Informationen



Kontakt:
Frankfurter Kunstverein
Telefon +49.(0)69.219314-0
post@fkv.de



Ausstellungsorte:

Frankfurter Kunstverein
Steinernes Haus am Römerberg
Markt 44
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49.(0)69.219314-0
Fax +49.(0)69.219314-11
post@fkv.de
www.fkv.de

MMK Zollamt
MMK Museum für Moderne Kunst
Domstrasse 10
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49.(0)69.21230447
Fax +49.(0)69.21237882
mmk@stadt-frankfurt.de
www.mmk-frankfurt.de



Anfahrt:
U-Bahnlinie: U4, U5
Haltestelle Dom / Römer
Straßenbahn: 11, 12
Haltestelle Römer / Paulskirche
S-Bahn Haltestellen:
Hauptwache und Konstablerwache
Parken: Parkhaus Römer

Flyer mit Anfahrtskizze zum Download



Öffnungszeiten:
Di und Do – So: 10 – 18 Uhr
Mi 10 – 20 Uhr
Mo geschlossen

Sonderöffnungszeiten:
Frankfurter Kunstverein:
24. Dez. 2010 | 10 – 14 Uhr
25., 26., 31. Dez. 2010 und 1. Jan. 2011 | jeweils 10 – 18 Uhr

MMK Zollamt
24. Dezember 2010 geschlossen
25., 26., 31. Dez. 2010 und 1. Jan. 2011 | jeweils 10 – 18 Uhr

Bitte beachten Sie:
Am 31.12.2010 und am 1.1.2011 sind die Eintrittskarten für die Ausstellung „New Frankfurt Internationals“ nur im Frankfurter Kunstverein erhältlich.

Aufgrund der Schließung des MMK Zollamt am 24.12.2010 ist das an diesem Tag erworbene Ticket auch für den Ausstellungsbesuch am 25.12.2010 im MMK Zollamt gültig.



Eintritt:
6 € (ermäßigt: 4 €)
Außerdem gelten die Regelungen für
freien Eintritt von FKV und MMK



Öffentliche Führungen:
Öffentliche Führungen zur Ausstellung
finden jeden zweiten Mittwoch um 18.30 Uhr
und jeden zweiten Sonntag um 11 Uhr
statt. Die Führung kostet 2 € zzgl. Eintritt



Gruppenführungen:
Anmeldung bitte 14 Tage im Voraus
Telefon: +49(0) 69 212 40691
museumspaedagogik.mmk@stadt-frankfurt.de
Gebühr: 60 €, am Wochenende 75 €,
fremdsprachige Führungen 75 €.
Für Schulklassen kostenlos



Kurzführer:
Ein Kurzführer begleitet die Ausstellung:
Preis 2 €




TOKAT von Leonard Kahlcke




Der Newsletter des
Frankfurter Kunstvereins
informiert Sie regelmäßig über
New Frankfurt Internationals


Das MMK informiert auf Facebook zu New franfurt internationals